Deutschlands erste permanente Marathonstrecke

Die erste permanente Marathonstrecke wurde im 100-jährigen Jubiläumsjahr des TV 1904 Coburg-Lützelbuch e. V. von der Laufgruppe des Vereins konzipiert und realisiert. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen und Nachrichten zu diesem Deutschlandweit einmaligen Projekt.

Darüber hinaus finden sie hier Informationen zu Veranstaltungen, die auf der Marathonstrecke stattfinden.

Eine Idee ist geboren

Die Idee heißt Coburg Marathon. Was steckt dahinter? Wieder ein neuer Marathon in Deutschland? Ein weiterer Versuch vom Marathonboom in Deutschland zu profitieren? Ein weiterer Marathon, der spätestens nach dreimaligem Austragen in der Versenkung verschwindet?
Nein!
Die Idee bedeutet …
… einen Marathon laufen wann immer man will.
… einen Marathon auf mehrere Male hintereinander zu laufen.
… immer wieder die gleiche Strecke zu laufen und zu wissen wie lang sie ist.
… mehrere neue Trainingstrecken zu haben.
… als Gast in Coburg zu sein und eine Strecke zu finden, obwohl man nicht ortskundig ist.
… Coburg laufend zu erleben.
… als Geschäftsreisender an der Hotelrezeption einen Streckenvorschlag zu erhalten.
… hoffentlich noch weitere Städte in Deutschland zu finden, die dieser Idee nacheifern.

Konzept

Die Idee ist so einfach wie genial. Beim „Coburg Marathon“ handelt es sich nicht um eine Marathonveranstaltung, sondern um eine ständige Laufstrecke vergleichbar mit einer Wanderstrecke.

Diese Laufstrecke wurde bereits vollständig vermessen. Sie wird demnächst von den Mitgliedern der Laufgruppe des TV Lützelbuch vollständig ausgeschildert. Auf den Wegweisern werden z. T. zusätzliche Angaben zur aktuell zurückgelegten Distanz ausgehend vom Startpunkt an der Rolf-Forkel- Halle in Lützelbuch gemacht. Neben der eigentlichen Richtungsbeschilderung werden alle 5 km weitere Streckenschilder aufgestellt, die dem Läufer zeigen an welchem Punkt der Strecke er sich gerade befindet. Somit wird es jedem Läufer möglich sein, an irgendeinem Punkt der Strecke einzusteigen und soweit zu laufen wie er Lust und Laune hat. An einem Punkt seiner Wahl kann er dann gegebenenfalls wieder umkehren und zu seinem Einstiegspunkt zurücklaufen. Am Ende seines Laufs weiß der Läufer dann genau sein zurückgelegte Laufdistanz. Auch ist die Strecke so ausgelegt, dass sie sich über eine Querverbindung in ungefähr zwei Teilstücke von jeweils ca. 20 km Länge unterteilen lässt. Somit muss nicht jeder der auf der Strecke des „Coburg Marathon“ läuft gleich ein Marathonläufer sein.

Ein weiterer wichtiger Aspekt: Besucher der Stadt Coburg aber auch Geschäftsreisende, die gerne laufen, können sich beim Tourismusbüro oder dem Hotel in dem sie untergebracht sind, den Flyer besorgen und schon am Abend des gleichen oder am Morgen des nächsten Tages ein Stück des „Coburg Marathons“ laufen und somit Coburg laufend erleben.

Vielleicht kommen ja auch Laufbegeisterte aus der Region um den „Coburg Marathon“ einmal zu bewältigen. Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit, dass man einmal auf der Strecke eine Marathonstaffel durchführt. Vieleicht findet der „Coburg Marathon“ Nachahmer in Deutschland, sodass man derartiges bald in mehreren Städten vorfindet. Die Idee der Trimm-Dich-Pfade hat auch mit dem ersten begonnen. Vielleicht …..
Wer weiß, was man sich noch alles vorstellen kann…..

Anfang des Jahres 2004 waren diese Wort noch Zukunftsmusik. Mittlerweile ist die Strecke schon über 10 Jahre alt. Unterdessen finden auf der Strecke schon mehrere Veranstaltungen statt. Zum einen ist dies immer an einem der ersten Wochenenden des Jahres der Coburger Wintermarathon der jedes Jahr wieder Laufbegeisterte aus der Region,  aus ganz Deutschland ja sogar aus den unterschiedlichsten Ländern Europas zu uns nach Coburg lockt. Bei der zweiten Versanstaltung handelt es sich um den VR-Bank Run and Bike Team-Marathon, bei dem sich Zweierteams laufend und radelnd auf der Strecke messen. Infos über beide Veranstaltungen findet ihr auch auf dieser Seite.

Bevor unsere Marathonstrecke nun ins Pubertätsalter kommt, wollen wir sie noch ein bisschen aufhübschen. Dank der Unterstützung der VR-Bank Coburg wird im Laufe des Jahres die Beschilderung erneuert, damit die Strecke in neuem Glanz erstrahlt. Ihr seht, es passiert immer etwas auf der Coburg-Marathon-Strecke

In diesem Sinne. Keep on running …

Deutschlands erste permanente Marathonstrecke was last modified: November 30th, 2015 by juergen