11. Coburger Wintermarathon – 2015

Quicklink: Teilnehmerliste & Urkunden Bildergalerien Wintermarathon 2016 Wintermarathon 2014

Sogar Leo Lundy aus Dublin ist mit dabei

Der 11. Coburger Wintermarathon des TV Lützelbuch zieht 200 Läufer in seinen Bann. Beim Genusslauf kommen alle auf ihre Kosten.

Coburg 4.1.2015 – „Wir wollten einen Win­termarathon, jetzt haben wir einen“, so der Organisator ]ürgen Lesch am Sonntagvormittag. Eigens aus Dub­lin war Leo Lundy über London nach Erfurt geflogen, um den Winterma­rathon, den er im Internet kennen gelernt hatte, einmal persönlich zu erleben, wie er sagte.

Schon der 79. Marathon

Für den Iren ist der Wintermara­thon in Coburg der 79. Marathon, von denen der allein 38 im vergange­nen]ahr absolviert hatte. Am Silves­tertag war der letzte Marathon, den Leo Lundy erfolgreich hinter sich ge­bracht hatte.

Organisator Jürgen Lesch mit dem Iren Leo Lundy, der bereits seinen 79. Marathon lief (Foto: W. Desombre)

Der Wintermarathon hat seit vie­len Jahren einen festen Platz im sportlichen Terminkalender vieler Läufer eingenommen und ist auch im Marathonkalender von .Runner’s World“ zu finden. Wer einmal da war, komme immer wieder, sagte der erfahrende Organisator Jürgen Lesch, der sich auch beim VR-Bank Run and Bike Team-Marathon einen Namen in der Läuferwelt gemacht hat.

Vor acht Jahren waren es gerade einmal 30 Teilnehmer gewesen, die beim Coburger Wintermarathon sich auf die Strecke rund um die Ves­testadt gingen. In diesem]ahr mach­ten sich an die 200 Läufer aus dem gesamten Bundesgebiet auf die Stre­cke und bereiteten sich auf die Laufsaison 2015 vor. Sie wollten neben Spaß, viel Unterhaltung auch ihre Läuferkollegen einmal wieder tref­fen. Und was bietet sich beim Jahres­wechsel besser an, als der Winterma­rathon des TV Lützelbuch. Das ge­meinsame Laufen, Spaß dabei haben und die Garantie auf eine Top-Ver­pflegung und das Beisammensein nach dem Lauf mache den Winter­marathon zu einem wahren Erlebnis, betonte Organisator Jürgen Lesch bei der Begrüßung der Läufer in der Rolf­Forkel-Halle.

Der 11. Coburger-Wintermarathon zog am Sonntag fast 200 Laufbegeisterte aus ganz Deutschland und sogar einen eigens aus Irland angereisten Läufer in seinen Bann (Foto: W. Desombre)

Aus der spontanen Idee von Tho­mas Schmidtkonz und ]ürgen Lesch ist dieses Laufevent entstanden und hat sich im Sportkalender etabliert. Das Teilnehmerfeld war damals mit knapp über 30 Läufern noch recht überschaubar gewesen. Heute gehen an die 200 Läufer auf die Dau­er-Marathonstrecke rund um die Vestestadt Coburg. Von Anfang an war es beim Wintermarathon üblich, keine Startgebühr zu verlangen. Die Läufer würden den Lauf, so Lesch, durch Spenden finanzieren. Allein fünf Verpflegungsfahrzeuge mit gut 30 Helfern Würden die Versorgung der Läufer übernehmen.

Bei Temperaturen um null Grad machte sich am Sonntag Punkt zehn Uhr das Läuferfeld auf die Strecke. Der als Gruppenlauf konzipierte Ma­rathonlauf wurde von Thomas Schmidtkonz (Team Bittei) und Iür­gen Lesch (TV Lützelbuch) im Jahr 2005 ins Leben gerufen und erfreut sich zunehmend deutschland weiter Beliebtheit.

Deutschlandweit beliebt

Der Marathon führte über die per­manente Marathonstrecke des „Co­burg-Marathon“, Der Lauf sei kein Wettkampf und deshalb erfolge auch keine Zeitmessung. Wer schon vor Bewältigung der kompletten Distanz aussteigen wollte, konnte dies jeder­zeit an einer der sechs Versorgungs­stellen tun.

Trotz nasskalter Witterung waren die Läufer gut gelaunt und nutzten den Wintermarathon als Vorbereitung (Foto: W. Desombre)

„Schau mer mal, wie weit ich kom­me“, so umschrieb Markus Süße, der erst kürzlich den BoaVista Ultrama­rathon absolviert hatte. Gechillt und gelöst möchte er auf die Strecke gehen und ohne Stress mit seinen Läuferkameraden sich unterhalten können. Jens Neumann und Martin Scheler, beide von der Coburger Tur­nerschaft, führten das Läuferfeld als „Zugläufer“ an. Sie „bremsten“ die Läufer mit einer Zeit zwischen 5:30 und 6:00 Minuten pro Kilometer. Für Martin Scheler war der Lützelbucher Lauf einer der ersten längeren Läufe nach einer längeren Pause. Künftig wolle er sich verstärkt auf den Halb­marathon spezialisieren.

Gesundheit das Wichtigste

Auf neun Ultra-Marathons kann Martin Scheler stolz sein. Gesund­heit sei das Wichtigste. Bei den herr­schenden Temperaturen und zeit­weise leichtem Schneefall könne es schon glatt werden, meinte Scheler. Mit Stadtmarathons in Berlin, Köln, Frankfurt oder München habe er begonnen und auch einen 100-Kilometer-Lauf in der Schweiz absolviert. Den Wintermarathon wolle er mit einem ,,6er-Schnittl/ an­gehen und damit sich auf die Lauf­saison einstimmen.

Zum vierten Mal ist Mirko Leffler mitgelaufen, denn er sieht den Mara­thon am ]ahresbeginn als guten Ein­stieg ins Läuferjahr. Er organisiert ge­meinsam mit Silvio Schweinsberg den Borderland Ultra, einen Lauf entlang der ehemaligen innerdeut­schen Grenze zwischen Thüringen und Bayern im Heldburger Unter­land. Der 3. Borderland Ultra findet am 6. Juni 2015 statt.

Die Coburger Spitzenläuferin Stephanie Lieb war bei dem Event Wintermarathon auch wieder am Start (Foto: W. Desombre)

Der Laufclub 21, den Anita Kinle leitet, fördert schwerpunktmäßig den Laufsport für Menschen mit Down-Syndrom. In dem inklusiv ausgerichteten Laufclub 21 sind bun­desweit über 200 Sportler aktiv. Der Laufclub 21 bietet in Fürth ein wö­chentliches Lauftraining an.

Gerne hätte sie auch Läufer aus ihrem Laufclub mit in die Vestestadt gebracht, aber aus Gesundheitsgrün­den hätten einige absagen müssen.

(Bericht: Wolfgang Desombre)

Bildergalerien
2015-01-04 10-30-08-0067 16094427309_d4e3c0b515_o

Auch Markus Süße war wieder beim Coburger Wintermarathon laufend dabei und hat unterwegs ein paar schöne Bilder gemacht.
Leo Lundy, unser Gast aus Irland, hat in seinem Blog einen schönen Bericht veröffentlicht. Einen weiteren Kurzbericht gibt es von Sven Wiedemann vom Läuferbund Schwarzenberg.

Teilnehmerliste & Urkunden
Nr. Name Verein Urkunde
1 Thomas Schmidtkonz Team Bittel Urkunde
2 Sven Wiedemann Läuferbund Schwarzengerg 90e.V. Urkunde
3 Heike Noa GMRL-Verein/Olbernhau Urkunde
4 Frank Noa GMRL-Verein/Olbernhau Urkunde
5 Lars Michalke Team Bittel Urkunde
6 Dietrich Klaassen Oberkochen Urkunde
7 Silke Kiel Laufteam Fürth 2010 Urkunde
8 Timo Kümpel TV 1904 Coburg-Lützelbuch Urkunde
9 Stephanie Lieb SV Bergdorf Höhn/RunningBros Urkunde
10 michaela porzelt coburg Urkunde
11 Stefan Kempmann Wiesenfeld Urkunde
12 Mike Reiß RunningBros Urkunde
13 Willi Blauberger Freaky Friday Runners Bamberg Urkunde
14 Harald Fiedler Theisauer Hot-Legs Urkunde
15 Katrin Reuther Theisauer Hot-Legs Urkunde
16 Tom Schultheiß Team HÜÄH Urkunde
17 Alexander Wagner Team HÜÄH Urkunde
18 Sebastian Haug Team HÜÄH Urkunde
19 Pascal Frank Team HÜÄH Urkunde
20 Volker Zeulner Theisauer Hot-Legs Urkunde
21 Petra Hammerl TV Vohenstrauß Urkunde
22 peter plagemann Bamberg Urkunde
23 Susanne Forkel TV 1904 Coburg- Lützelbuch Urkunde
24 Kristina Lorenz Urkunde
25 Kathrin Angermüller TSV Meeder Urkunde
26 Silke Zeulner TDM Bamberg Urkunde
27 Gisela White Urkunde
28 Ilona Müller Team Erdinger Alkoholfrei Urkunde
29 Dirk Münsterer TV 1881 Altdorf Urkunde
30 Andreas Pillhofer TV 1881 Altdorf Urkunde
31 Jens Hoffmann Team Vistec Urkunde
32 Roland Bömmel TSV Rannungen Urkunde
33 Frank Ohlhorst Team Erdinger Alkoholfrei Rudolstadt Urkunde
34 Angela Kremer ASC Burgberg Urkunde
35 Maik Brühl Erlangen Urkunde
36 Rafael Peñalba TEA / 100 MC Urkunde
37 Bernd Eichler TV 1904 Coburg-Lützelbuch e.V. Urkunde
38 Markus Süße TV Lützelbuch Urkunde
39 Nadine Bauer Mitwitz-Steinach Urkunde
40 Patric Bauer TSV Neuensorg Urkunde
41 Karsten Zösche Ultra Laufteam Rippershausen Urkunde
42 Florian Schulte-Eickhoff Urkunde
43 Arno Fell TSV Rannungen Urkunde
44 Michael Müller HSV Birnfeld Urkunde
45 Simone Gerstmayer Theisauer Hot-Legs Urkunde
46 Markus Roth Urkunde
47 Werner Schlund Das Erlebnislauf-Team Urkunde
48 Manuela Schlund Das Erlebnislauf-Team Urkunde
49 Pauline Reinhart Das Erlebnislauf-Team Urkunde
50 Sebastian Hertel TSG Laaber Urkunde
51 Heiko Mühlenberg Team Erdinger Alkoholfrei Urkunde
52 Hans Weippert SCC Berlin Urkunde
53 Marco Lieb TSV Scheßlitz Urkunde
54 Andreas Romig TSV Scheßlitz Urkunde
55 Bärbel Hasenjaeger MRRC München Urkunde
56 Dirk Hasenjaeger SV Puch Urkunde
57 Elke Gillardon TV 1904 Coburg-Lützelbuch e.V. Urkunde
58 Steffen Köhler Jena Urkunde
59 Tina Kühne ULTRARUNNER-TEAM.de Urkunde
60 Mirko Leffler ULTRARUNNER-TEAM.de Urkunde
61 Maika Wagner-Krauße ULTRARUNNER-TEAM.de Urkunde
62 Silvio Schweinsberg ULTRARUNNER-TEAM.de Urkunde
63 Jens Dittrich ULTRARUNNER-TEAM.de Urkunde
64 Matthias Hempel ULTRARUNNER-TEAM.de Urkunde
65 Stefan Hantscher ULTRARUNNER-TEAM.de Urkunde
66 Enrico Roever ULTRARUNNER-TEAM.de Urkunde
67 Marco Meier ULTRARUNNER-TEAM.de Urkunde
68 Michael Hench Das Erlebnislauf-Team Urkunde
69 Alina Bruckelt Das Erlebnislauf-Team Urkunde
70 Eckard Dürr Neuendettelsau Urkunde
71 Martin Scheler Lautertal Runners Urkunde
72 Sonja Gärtner Team Café im Hof Urkunde
73 Thomas Gruber keinen Urkunde
74 Andreas Kerber TV 1848 Coburg Urkunde
75 Ron Harz I AM Urkunde
76 Dennis Westhäuser Untersiemau Urkunde
77 Stephan Westhäuser Untersiemau Urkunde
78 Rainer Kirchner LG Veitenstein Urkunde
79 Sebastian Zoremba Team Erdinger Alkoholfrei Urkunde
80 Rainer Räth Urkunde
81 Benjamin Hartl TDM Bamberg Urkunde
82 Yvonne Wegner Team Erdinger Alkoholfrei Urkunde
83 Torsten Heim run.de Urkunde
84 juergen siebenhueter Urkunde
85 sandra fischer-paul TDM Bamberg Urkunde
86 markus bachmeier Ifa Nonstop Bamberg Urkunde
87 Michael Schindler TV Helmbrechts Urkunde
88 Anja Schindler TV Helmbrechts Urkunde
89 Jürgen Goller TV Helmbrechts Urkunde
90 Hans Denzler TV Helmbrechts Urkunde
91 Matthias Barsch Memmelsdorf Urkunde
92 Rainer Mönch Urkunde
93 Werner Keller Urkunde
94 Franziska Krausch Das ist Sparta Urkunde
95 Maximilian Krausch Das ist Sparta Urkunde
96 Heike Stier TV 1904 Coburg-Lützelbuch e.V. Urkunde
97 Harald Stier TV 1904 Coburg-Lützelbuch e.V. Urkunde
98 Birgit Stier TV 1904 Coburg-Lützelbuch e.V. Urkunde
99 Norbert Engel TV 1848 Coburg Urkunde
100 Stefan Tischer LA Sonneberg Urkunde
101 Claus Roberto LG Kreis Dachau Urkunde
102 Stefan Dreßel Urkunde
103 Wolfgang Heppt Bamberg Urkunde
104 Bernd Ehrenberg HSV Weimar Urkunde
105 Christin Fröhlich HSV Weimar Urkunde
106 Michael Bittermann Kronach Urkunde
107 Katrin Büchner TV-1904 Coburg-Lützelbuch Urkunde
108 Dominik Hoderlein SGB Stadtsteinach Urkunde
109 Rudolf Gitelbauer Burghaslach Urkunde
110 Christoph Lauterbach SGB Stadtsteinach Urkunde
111 Bettina Burgk SV Bergdorf Höhn Urkunde
112 Andreas Neuwald SV Bergdorf Höhn Urkunde
113 Zuzana Bäuerlein TSV Scheßlitz Urkunde
114 Alexander Kretz Urkunde
115 Claudia Siebel Urkunde
116 Ulrich Douverne Team Erdinger Alkoholfrei Urkunde
117 Susanne Gierlich TSV 1860 Staffelstein Urkunde
118 Johannes Nützel Team Bittel Urkunde
119 Jörn Herbert Stiftung Wadentest Urkunde
120 Steven Witter Urkunde
121 Robert Ebertsch DJK Teutonia Gaustadt Urkunde
122 Claus Popp Freaky Friday Runners Bamberg Urkunde
123 inge strigl TV Vohenstrauß Urkunde
124 Petra Klimt TV Vohenstrauß Urkunde
125 Michael Panzer DJK TEUTONIA GAUSTADT Urkunde
126 Werner Dotterweich TSV Scheßlitz Urkunde
127 Frank Burger Team Icehouse e.V. Urkunde
128 Michaela Rümmer DJK Teutonia Gaustadt Urkunde
129 Matthias Grell Urkunde
130 Heinz Schilcher Peiting Urkunde
131 Renate Schilcher Peiting Urkunde
132 Birgit Heyer Urkunde
133 Heidemarie Michaelis-Steck TV Hürben Urkunde
134 Lisa Schötz TV Vohenstrauß Urkunde
135 Reinhard Kummer Lauffreunde Gößweinstein Urkunde
136 Gregor Kraft Lauffreunde Gößweinstein Urkunde
137 Ralf-Paul Hänisch TG 48 Schweinfurt Urkunde
138 Christian Wirth Coburg Urkunde
139 Jörg Schubert VfB Einberg Urkunde
140 Birgit Scheler TSV Sonnefeld Urkunde
141 Sascha Brückner Coburg Urkunde
142 Marco Dellert rsv schneckenlohe Urkunde
143 Jörg Spillner fit & run Weimar Urkunde
144 Wolfgang Böss Creußen Urkunde
145 Tamara Pavlova Urkunde
146 Christine Fenzl TV 1904 Coburg-Lützelbuch Urkunde
147 Jutta Kratzel SGB Stadtsteinach Urkunde
148 Thomas Suppe SGB Stadtsteinach Urkunde
149 Klaus-Dieter Hellwig Team Icehouse .e.V Urkunde
150 Silke Michler TV 1904 Coburg-Lützelbuch Urkunde
151 Petra Feuchter Lauftreff Ansbach-Nord Urkunde
152 Susanne Gutwill TV 1848 Coburg Urkunde
153 Ralf Welzel Berlin Urkunde
154 florian bluemig karlruhe Urkunde
155 Jürgen Ohland DUV Urkunde
156 Wolfgang Jezek EK Schwaikheim Urkunde
157 Christiane Höchtl Coburg Urkunde
158 Harald Weigel Lauftreff Ansbach-Nord Urkunde
159 Shannon Alaniz Trail WhippAss Urkunde
160 Jason Alaniz Trail WhippAss Urkunde
161 Jens Neumann Coburger Turnerschaft Urkunde
162 Markus Stumpp Urkunde
163 Wolfgang Ziegler Mickey Mouse Wunder Haus Schweinfurt Urkunde
164 Manfred Thoma Laufgemeinschaft Rippershausen Urkunde
165 Torsten Heß Laufgemeinschaft Rippershausen Urkunde
166 Dirk Bräunlein Urkunde
167 Angela Riehs Lg Thalheim Urkunde
168 Maria Winter DJK Teutonia Gaustadt Urkunde
169 Ulrich Tomaschewski 100 Marathon Club Urkunde
170 Michael Zoesch BSG Sparkasse Ostunterfranken Urkunde
171 Silke Glaser Urkunde
172 Jens Ackermann LG Wasungen Urkunde
173 Raja Krone Run and Bike Team Urkunde
174 Katharina Gröpl Jena Urkunde
175 Andreas Beck LSV Lok Arnstadt Urkunde
176 Uwe Goymann Lauftreff Plaue Urkunde
177 Francisca Sedlmayer Urkunde
178 Leo Lundy 100 marathon Club Ireland Urkunde
179 Anita Kinle Laufclub 21 Urkunde
180 Peter Wirtz Laufclub 21 Urkunde
181 Rüdiger Burger Team Icehouse e.V. Urkunde
182 Robert Schmitt Urkunde
183 Sebastian Schirmer Urkunde
184 Dirk Sauer Urkunde
185 Bernd Langenstein Urkunde
186 Christian Kotschenreuther Urkunde
187 Steffen Schuhmann Urkunde
188 Wolfgang Gallbrecht Urkunde
189 Uwe Nawrath Urkunde
190 Silvia Nawrath Urkunde
191 Luisa Nawrath Urkunde
192 Manfred Fellner Urkunde
11. Coburger Wintermarathon – 2015 was last modified: Februar 2nd, 2017 by juergen